Wer wir sind ...
Was ist das Fertigarzneimittelseminar?

Seit vielen Jahren findet zum Ende eines jeden Semesters ein wissenschaftliches Symposium im Biozentrum der Goethe-Universität Frankfurt statt.
Diese ganztägige Veranstaltung wird im Rahmen des Fachs Klinische Pharmazie von den Studierenden des achten Semesters Pharmazie organisiert und geführt. Die wissenschaftliche Betreuung erfolgt durch die Hochschullehrerinnen und -lehrer der Pharmazeutischen Institute.


Ziele des Fertigarzneimittelseminars!
{{myData.goals}}

Mit diesen und anderen Fragen setzen wir uns wissenschaftlich wie auch kritisch in unserem Fertigarzneimittelseminar zum Thema „{{myData.topic}}“ auseinander.


„{{myData.citation_quote}}“
 {{myData.citation_author}}



Veranstalter und Gäste
Die Studierenden des jeweiligen Abschlusssemesters der Pharmazie sind für die gesamte Organisation verantwortlich. Dazu gehören sowohl die Veranstaltung als solches, als auch die Sponsorensuche, die Öffentlichkeitsarbeit und die inhaltliche Ausarbeitung der Vorträge.
Bei letzterem werden sie von den Hochschullehrerinnen und -lehrern der Pharmazie fachlich begleitet. Jede Arbeitsgruppe wird von einem Hochschuldozenten betreut, präsentiert einen 20- minütigen Vortrag und stellt sich anschließend den kritischen Fragen der Zuhörer.
Das Publikum besteht aus pharmazeutischem und medizischem Fachpersonal: Apothekern, Pharmaziestudenten und Ärzten. Besonders angesprochen werden dabei die Apotheker, da die Veranstaltung bei der Landeskammer Hessen als Fortbildung mit 8 Punkten anerkannt ist - ein überzeugender Beleg für die Qualität der zu erwartenden Beiträge. Natürlich ist auch für jeden sonstigen interessierten Zuhörer Platz bei unserem Seminar und Sie sind herzlich dazu eingeladen vorbei zu schauen.
Termin: {{myData.date}}
image
Ort:

Goethe-Universität
Campus Riedberg
Hörsaal B1

Max-von-Laue Straße 9
60438 Frankfurt

image
Zeit:

9:15 - 17:30

Facebook